Über mich

Meine Schule entstand vor 28 Jahren als Folge meiner persönlichen Laufbahn. Bis zum 15. Lebensjahr lebte ich, Rafaela Liedtke, mit meinen deutschen Eltern in Ostpreußen (nach 1945 zu Polen gehörend), wo ich die polnische Schule besuchte.


Im Jahre 1971 siedelte ich mit meiner Familie nach Deutschland um, wo ich mit der deutschen Gesellschaft in jeder Hinsicht neu konfrontiert wurde. Das Deutsch aus dem Kreise meiner Familie musste im Eiltempo ausgebaut werden. Englisch und Latein mussten in wenigen Jahren aufgeholt werden.


Der Arbeitsaufwand in den Schuljahren bis zum Abitur war groß, aber dennoch sehr erfolgreich und motivierend. 


Ich nahm das Sprachenstudium in Englisch, Französisch und Italienisch an der Universität Bonn auf. Während meines Studiums verbrachte ich zwei Semester an der Universität Sorbonne in Paris und dann führte mein Lebensweg an die Universität in Hamburg. 

Während meines Studiums erkannte ich meine Leidenschaft und Liebe zu der Arbeit mit den Sprachen und vielen Menschen aus der ganzen Welt.


Der Weg vom Gruppen- und Einzelunterricht an diversen privaten Sprachschulen führte schnell zu meiner eigenen Sprachschule "Schule für Sprachen Europas", gegründet im November 1989, in der ich seither Schüler aus der ganzen Welt in sechs Sprachen unterrichte.


Mein Studium und mein Leben in den drei verschiedenen gesellschaftlichen Kulturen Polen, Frankreich und Deutschland haben meine Person geprägt und erleichtern mir seit der Gründung meiner Schule die Arbeit mit den Lernenden aus den verschiedenen Ländern der Welt außerordentlich. 


Die vielen Sprachen sind der Schlüssel zu meinem Erfolg und dem Erfolg meiner Schüler, die es schnell lernen, mit Leichtigkeit und viel Begeisterung mit fremden Sprachen und Kulturen umzugehen. Dadurch haben Sie im Beruf und im Privatleben viel Erfolg und viel Zufriedenheit.